Ortsverein der Gartenfreunde Holzgerlingen e.V.

Die Natur braucht Verbündete

         Bildschirmfoto 2022 05 16 um 20.25.12

 
Aktionen der Gartenfreunde 2016
 
 
28. April Gemeinschaftsarbeit

Der Start in die neue Saison...GA0516 1

Pünktlich zu Beginn der neuen Saison endlich auch die ersten sonnigen Tage, so dass die Arbeiten auch mehr Spaß machen.

Viele Vereinsmitglieder haben sich am 28.04.2016 morgens eingefunden um das Gelände der Gartenanlage zu säubern, die Beete zu machen und das Vereinsheim für die anstehedne 1. Mai Hocketse vorzubereiten.

Vielen Dank allen Helfern !

 

 
1. Mai Hocketse

 

1. Mai 2016-Hocketse war ein voller Erfolg

Hocketse1
 
 Mit so einem Ansturm an Gästen hatte wohl keiner gerechnet, vor allem nicht bei den schlechten Wetterprognosen für den 1. Mai 2016.

Herzlichen Dank an unsere Stammgäste!

Vielleicht war aber auch das kalte und regnerische Wetter daran „schuld“, dass sich so viele zu den Gartenfreunden flüchteten. Denn hier konnte man gemütlich im geheizten Vereinsheim sitzen, was sehr viele Stammgäste aber auch neue Besucher nützten. Es gab allerdings auch Hartgesottene, die sich von 12 Grad Außentemperatur nicht abschrecken ließen und die Bierbänke im Pavillon und draußen bevölkerten.

Die Gastgeber begannen schon ab 11.00 Uhr die reichlich gefüllten Teller mit gebackenem Schweinhals und Kartoffelsalat auszugeben, so dass um halb zwei das Fleisch schon aus war und viele Gäste etwas enttäuscht auf „Rote“ mit Kartoffelsalat ausweichen mussten. Das schmeckte zum Glück aber auch sehr lecker.
Hocketse2
 
Gegen 16.00 Uhr waren dann auch noch die selbstgebackenen Kuchen und Torten restlos aufgegessen, was die Besucher umso mehr darin bestärkte, die Nahrung für den Rest des nachmittags flüssig zu sich zu nehmen.
Der Festausschuss der Gartenfreunde bedankt sich bei allen Gästen, die uns hungrig und fröhlich bei unserer 1. Mai 2016-Hocketse Premiere besucht, kräftig konsumiert und Wartezeiten geduldig ertragen haben.Außerdem sei allen fleißigen Helfern von den Kartoffelschälerinnen bis zu den Rote-Grillern ein herzliches Dankeschön ausgesprochen: Ohne Euch alle hätte man so ein Fest nicht durchführen können!
 
Und nächstes Jahr wird es mehr Schweinehals geben: Versprochen!

 

 
2. Oktober Kraut- und Zwiebelkuchenfest
 

Zwei Flaschen Sekt, viele Eier und Sahne seien nötig...

Mehr wurde vom Zwiebelkuchen-Back-Team Sabine Schopf, Sabine Bieber-Rodewald und Else Lehmann nicht zum Rezept für die Kraut- und Zwiebelkuchen verraten. Ob der Sekt beim Backen getrunken wird oder tatsächlich Bestandteil des Belags ist, blieb offen.20161002 152707 Die insgesamt 20 kg Zwiebeln müssten 2 Stunden gedämpft und 6 Krautköpfe gehobelt werden.

Nach dem Auskühlen werde die Masse angerührt und in der Backstube der Bäckerei Binder auf den ausgerollten Teig verteilt und gebacken. Das ergab in diesem Jahr insgesamt 30 Zwiebel- und 13 Krautkuchen, also rund 516 Portionen. Die wurden auch gebraucht, denn beim Fest am 2. Oktober 2016 in und um das Vereinsheim war die Nachfrage nach den beliebten Kuchen rege.

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auch Kürbissuppe serviert, die von Familie Michalowsky gekocht worden war. Diese harmonierte hervorragend mit Zwiebel- und Krautkuchen und steuerte den herbstlichen Farbtupfer bei. Zusammen mit dem neuen Wein und anderen Getränken liessen es sich die Gäste schmecken und der Besucherstrom hielt bis in die Abendstunden an.

Gegen 19.00 Uhr lautete das einstimmige Resumee: Das Fest ist gut gelaufen, das Essen war lecker und hat für alle gelangt.
Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer in der Küche, am Ausschank und beim Auf- und Abbau, allen Bedienungen, Bäck20161002 171648erinnen und Köchen. Besonderen Dank an Bernd Holzwarth für die Organisation und der Bäckerei Binder für die Unterstützung und das zur Verfügung Stellen der Backstube. Es sei auch allen gedankt, die nach dem Fest das Vereinsheim geputzt haben. Außerdem seien unser erster Vorsitzender Rüdiger John und unser Schatzmeister Bernd Luber lobend erwähnt, weil sie sowieso vor, während und nach dem Fest tätig waren und ohne sie gar nichts laufen würde.
 

 
4. - 6. Oktober Vereinsheim Putzaktion
 

"Gemeinsam sind wir die Besten und für jeden Einzelnen ist es nicht zu viel

Unser Vereinsheim wurde bisher immer unmittelbar nach dem Gartenfest geputzt. Zum einen gab es dieses Jahr kein Gartenfest, zum anderen war es für das eingespielte Putz - Team sehr anstrengend geworden.

1 gr

Unser gutes Putz - Team ist nun auch in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. An dieser Stelle wollen wir uns dafür nochmals ganz herzlich Bedanken. Mädels wir danken euch !

Also haben wir uns etwas Neues überlegt. Wir wollten es für alle leichter machen und die Arbeiten auf mehr Zeit, flexibler und auch weniger für jeden Einzelnen verteilen.

Hierfür haben sich am 4. - 6. Oktober einige fleißige Helferinnen getroffen um Geschirr und Gläserschränke auszuputzen, Schränke, Tische und Stühle abzuwaschen, Fenster zu putzen und Gardienen zu waschen, Fließen abwaschen in Küche und Toilette.

 

Auch an dieser Stelle möchten wir uns herzlich bedanken für den Einsatz.

 

 

10. November Bericht der Pächterversammlung

Am Donnerstag,den 10. November 2016 nahmen rund 30 Gartenpächter an der Versammlung teil. Neben den Sachinformationen und Rückblicken von Gartenobmann Reiner Schopf, Schatzmeister Bernd Luber und reinerWasserwart Bernd Strohhecker hielt Herr Rettenhagen vom Abfallwirtschaftsbetrieb BB einen sehr kurzweiligen und interessanten Vortrag über Müllvermeidung, Abfallverwertung und Abfallentsorgung.Wichtig für die Gartenpächter sei v.a. das Merkblatt zum Thema „Grünmüll“. Außerdem ermunterte Herr Rettenhagen die Anwesenden sich bei Fragen zum Thema Müll an die Servicehotline 07031/663-1550 zu wenden.bernd Die Entsorgung von Fallobst sei nur über die häusliche Biotonne möglich. Für Laub stehe noch bis Ende November auf dem Häkselplatz ein Container bereit. Gartenobmann Reiner Schopf regte an, durch ein Schild am Gartenzaun zum Ernten einzuladen, falls das Obst für den eigenen Bedarf zu viel sei. Außerdem besteht unter der Rubrik „schwarzes Brett“ auf der Homepage ebenfalls die Möglichkeit Gegenstände (und auch Obst) rund um den Garten zu verschenken.

 

Ortsverein der Gartenfreunde Holzgerlingen e.V.

Schönaicherstr. 60

71088 Holzgerlingen

email: info@ovg-holzgerlingen.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.